Perfekte Datenpakete für das Geomanagement & Branchentreff FIT FOR PROFIT

„Fit for Profit“, der etablierte Branchentreff für das Geomarketing vereint vom 24. bis 25. April in diesem Jahr erstmals drei Kongresse unter einem Dach: die Geomanagement Conference, die Developer Conference und die Logistics Conference. Mehr Infos unter www.fitforprofit.de.

Wer nur rät, verliert: Professionelle Geomarketingtools sind besonders effektiv, wenn man sie zielgerichtet einsetzt. Die Software PTV Map&Market basic ermöglicht bereits zum Einstiegspreis alle grundlegenden Anwendungen zur Standort- und Potenzialanalyse inklusive einer integrierten Routenplanung. Mit zusätzlichen Datenpaketen lassen sich zielgruppenspezifische Auswertungen vornehmen. Zur Verfügung stehen die Bundles „Baukraft“ für die Do-it-your-self- und Handwerker-Branche, „OTC Kaufkraft“ für die Pharmabranche und das Paket „Sozio Plus“ für die Konsum-und Verbrauchsgüterbranche.

Teilnehmer des Branchentreffs „Fit for Profit“ von 24. bis 25. April können sich über die Daten-Bundles sowie über innovative Anwenderlösungen rund um Geomanagement, PTV Developer Components und Logistikthemen informieren.

Wer heute ein Haus erbt, kann erst anhand spezifischer Merkmale dessen tatsächlichen Wert ermitteln. Indikatoren aus dem Bundle „Baukraft“ zum Beispiel basieren unter anderem auf der zu erwartenden Bevölkerungsentwicklung. Der zugrundeliegende Baukraftindex gibt an, in welchen Regionen zuzugsbedingt viel renoviert oder umgebaut wird. Er ist also ein Maß dafür, welcher Umsatz mit Gütern der Baubranche für ein bestimmtes Postleitzahlengebiet zu erwarten ist und wo die besten Absatzmärkte liegen. Auch diverse Warengruppenpotenziale sind hinterlegt. Unternehmen  der gesamten Branche, von Handwerksbetrieben und Bauunternehmen bis hin zu Rohstoffhandlungen und Baumärkten schöpfen hieraus wertvolle Informationen. Kombiniert mit Unternehmensdaten besitzen Marketing, Vertrieb und Controlling zielgerichtete Entscheidungsgrundlagen.

Wer nicht rezeptpflichtige Produkte, auch OTC oder Over-the-Counter-Produkte genannt, vertreiben will, greift zum Bundle „OTC Kaufkraft“. 21.500 Apothekenstandorte inklusive der Angaben von Umsatzklassen sind hier hinterlegt, kurz: eine Übersicht über die OTC-Kauftraft auf PLZ-Ebene. Pharmaunternehmen und Kosmetikhersteller verfügen damit – kombiniert mit Unternehmensdaten und dem passenden Tool für das Geomarketing – über bestmögliche Absatzinformationen.

Reine Kundenpotenziale lassen sich durch Daten aus dem Paket „Sozio Plus“ gezielter abschätzen. Das Bundle bietet Kaufkraft, also das verfügbare Einkommen ohne Steuern und Sozialversicherungsbeiträge, inklusive empfangener Transferleistungen der Bevölkerung einer Region. Die Kaufkraftkennziffern lassen sich darstellen in Millionen Euro, in Euro pro Kopf, in Promille vom Land und als Index pro Kopf. Daneben stehen diverse soziodemografische Angaben wie Alter oder Haushaltsgröße zur Verfügung.

Die Kaufkraft ist bei Konsumgüterherstellern, Händlern und Dienstleistern, die sich mit regionaler Vertriebsplanung, Standortanalysen und Geomarketing beschäftigen, der am häufigsten eingesetzte Indikator für das Konsumpotenzial einer Region.

Fit for Profit – große Veranstaltung im Darmstadtium

Egal ob Geomanagement, PTV Developer Components oder logistische Fragestellungen: Die PTV-Veranstaltung „Fit for Profit“ umfasst drei Kongresse im Darmstadtium in Darmstadt vom 24. bis 25. April. Der bekannte Gedächtnistrainer Oliver Geisselhart spricht die Keynote. Auf dem Programm der Geomanagement Conference stehen Best-Practice Beispiele, unter anderem von der Autobar Group, Sonax GmbH, Datev eG, Coty Germany GmbH und der Brauerei Karlsberg, Fachvorträge sowie Optimierungslösungen aus den Bereichen: Geomarketing, Standort-, Gebiets- und Tourenplanung, Filial- und Expansionsplanung. Weitere Informationen zum Event unter www.fitforprofit.de.

[ratings]