Weniger CO2 im Straßenverkehr – eCoMove zeigt wie!

Das eCoMove-Video zeigt klimafreundliche Car2Car- und Car2Infrastructure-Technologien aus der Forschung

Straßenverkehr ist einer der Hauptverursacher von CO2-Emissionen. Es lohnt sich also, hier den Hebel für CO2-Reduktionen anzusetzen, um das Klima zu schützen. Genau deshalb fördert die EU Projekte, die an diesem Punkt ansetzen. Im EU-Förderprojekt eCoMove beschäftigen sich 31 Projektpartner mit der Frage: Wie kann man durch clevere Kombination neuester Car2Car und Car2Infrastructure-Technologien das Klima schützen und gleichzeitig Fahrtzeiten in Städten reduzieren?

Ergebnisse beim Final Event in Aachen
Am 20. und 21. November präsentieren die eCoMove-Forschungspartner beim Final Event die Ergebnisse ihrer Arbeit. Interessierte können sich in Fahrzeugen, an Demonstratoren und in Vorträgen darüber informieren, welche Möglichkeiten sich Fahrern und Verkehrsmanagern bieten, um gleichzeitig die Umweltsituation und Reisezeiten zu verbessern.

PTV Group – Dolmetscher zwischen Technik und Mensch
Die PTV Group engagiert sich im Projekt in verschiedenen Bereichen. Sie nutzt geeignete Standards und Sprachen, um Verkehrsprognosen, Routenempfehlungen und Verkehrsmeldungen an Signalanlagen, Verkehrszentren und Fahrzeuge zu übertragen. So kann der Verkehr in Verkehrsmanagement- und Logistikzentralen so klimafreundlich und effizient wie möglich gesteuert werden. Mehr über unsere Arbeit im Projekt erfahren Sie live auf dem Final Event und im Youtube-Video.

[ratings]