Zwei Profis, ein Team

Hansruedi Pfister, Geschäftsführer der Walter Rhyner AG in Zürich, zeigt sich zufrieden mit der Kombilösung „Comatic Transport“-PTV Map&Guide.

Prozessoptimierung: Hansruedi Pfister, Geschäftsführer der Walter Rhyner AG in Zürich, zeigt sich zufrieden mit der Kombilösung „Comatic Transport“-PTV Map&Guide.

Zufriedene Kunden und effiziente Abläufe – damit die richtige Ware schnell und unversehrt ihr Ziel erreicht, müssen sämtliche Transport- und Logistikprozesse perfekt ineinander greifen. Genau das schafft das Zusammenspiel der Comatic ERP-Software „Comatic Transport“ mit dem Transportroutenplaner PTV Map&Guide.  

Transparenz und schlanke Geschäftsprozesse im Unternehmen sind das Eine. Ein kosteneffizienter Transport trägt zusätzlich dazu bei, den Bedürfnissen der Transport- und Logistikbranche zu entsprechen. Diese Ziele verbindet künftig die neue Schnittstelle zwischen der ERP-Software „Comatic Transport“ und PTV Map&Guide.

„Comatic Transport“ ist eine von Experten entwickelte Lösung, die neben gängigen ERP-Funktionen wie Adressverwaltung, Auftragsbearbeitung und Buchhaltung auch Funktionen wie Destinations-, Fahrzeug- und Muldenverwaltung bietet. „Wir haben die Software zur Tourenoptimierung der PTV Group mit einer Schnittstelle zu Comatic implementiert“, erklärt Hansruedi Pfister, Geschäftsführer der Walter Rhyner AG in Zürich. „Dadurch erhoffen wir uns Einsparungen in der Disposition und darüber hinaus eine Ersparnis von Zeit, Umwegen und Risiken. So können wir eine zuverlässige Routenplanung ohne große Zeitverluste durchführen“, sagt Pfister.

Optimale Transportroutenplanung dank Schnittstelle zu PTV Map&Guide

Geht es dann mit der Ware auf die Straße und darum die optimale Route zu finden, kommt PTV Map&Guide ins Spiel. Der Transportroutenplaner berücksichtigt bei der Routenplanung sowohl Lkw- und Gefahrgutdaten wie Beschränkungen in Höhe, Breite und Gesamtgewicht als auch Durchfahrtsverbote und Umweltzonen. Damit betrachtet er bereits bei der Planung nur die Strecken, die das Fahrzeug auch tatsächlich befahren kann. Zusätzlich bezieht PTV Map&Guide automatisch Lenk- und Ruhezeiten sowie anfallende Mautgebühren, inklusive Sondermauten, ein. So erzielt der Transportroutenplaner verlässliche Werte für die Kostenkalkulation. Nicht zuletzt deswegen hat sich PTV Map&Guide als Abrechnungsstandard im Straßengüterverkehr etabliert.

Heinz Büchi, Sales Manager Switzerland bei der PTV Group, sieht in der Schnittstelle von „Comatic Transport“ und PTV Map&Guide eine ideale Ergänzung: „Mit der Kooperation haben wir es geschafft, Datenverwaltung und Transportplanung zu integrieren. Das Ergebnis sind pünktliche und fehlerfreie Warenlieferungen, reduzierte Lager- und Transportkosten und somit zufriedene Kunden.

[ratings]