Angeklopft bei … Paulo Humanes

Paulo Humanes ist Director Strategic Business Development and Corporate Marketing bei der PTV Group und davon überzeugt, dass Verkehrsplaner Logistik mitdenken müssen.

Paulo Humanes ist Director Strategic Business Development and Corporate Marketing bei der PTV Group und davon überzeugt, dass Verkehrsplaner Logistik mitdenken müssen.

Compass: Paulo, du bist bei der PTV Group übergreifend im Business Development für unsere Geschäftsfelder Traffic und Logistics zuständig. Was ist hierbei ein ganz großes Zukunftsthema?

Humanes: Die Rolle der Logistik in der städtischen Verkehrsplanung. Denn sie betrifft ein breites Themenspektrum, etwa die Verkehrsbelastung durch zunehmenden Lieferverkehr, die Verkehrssicherheit auf Straßen, die nicht darauf ausgerichtet sind, fehlende Parkzonen für die Auslieferung, die zu erhöhtem Rückstau führen – wir müssen unbedingt Logistik in der Verkehrsplanung mitdenken.

Compass: Sind die verschiedenen Akteure dafür sensibilisiert?

Humanes: Auf höchster Ebene, ja. Wir sind mit vielen Organisationen und Institutionen wie EMBARQ, World Bank und ITDP im Gespräch. Die OECD und die UN sind auf uns zugekommen, weil PTV weltweit als einziges Unternehmen in der Lage ist, Expertenwissen in der Verkehrs- und der Transportplanung einzubringen und in innovative Produkte und Lösungen umzusetzen. Aber es gibt noch viel zu tun. Das liegt auch an einem grundlegenden Unterschied zwischen Verkehrsplanern und der verladenden Industrie: Verkehrsplaner sind es gewöhnt, in die Zukunft zu denken, zehn oder mehr Jahre vorauszuplanen. Akteure in der Logistik sind kommerzieller orientiert und denken wesentlich kurzfristiger.

Compass: Wie muss es weitergehen?

Humanes: Der nächste logische Schritt ist es, die Verkehrsplaner, Städteplaner, Kommunen und die Logistikbranche direkt zu adressieren. Dabei ist es wichtig, auch künftige Entwicklungen wie autonome Fahrzeuge, steigenden Lieferverkehr und vieles mehr in die Verkehrsplanung einzubeziehen. Diesen Herausforderungen der Zukunft müssen wir uns schon heute stellen.