Premiere: PTV lädt zum Fußgängersimulation-Forum nach Karlsruhe ein

istock_66694413_fussgaenger_oev_pedestrian_put_380_380

PTV lädt zum Fußgängersimulation-Forum am 16. November ins Headquarter ein.

Am 16. November 2016 lädt die PTV Group zum ersten branchenübergreifenden Fußgängersimulation-Forum nach Karlsruhe ein.

Anwendungen der Fußgängersimulation bei Großveranstaltungen, Bahnhofsplanungen, bis hin zum Brandschutz, haben in den letzten Jahren zunehmend an Bedeutung gewonnen. Dabei gilt es, die stetig wachsenden Fußgängerströme in den Ballungsräumen schnell und sicher an ihr Ziel zu bringen.

Bei unserem ersten PTV Fußgängersimulation-Forum erwarten wir hochkarätige Referenten aus unterschiedlichen Branchen. Sie werden uns anhand konkreter Projektbeispiele zeigen, wie Sie die Fußgängersimulation nutzen, um in Ihrem Umfeld Fußgängerströme sicher zu leiten.

Herausforderung Großveranstaltung

In einem komplexen System wie einer Stadt, gehen wir nicht ausschließlich zu Fuß, sondern nutzen sämtliche Verkehrsmittel, die uns rund um die Uhr zur Verfügung stehen. Erhöht sich das Verkehrsaufkommen noch zusätzlich aufgrund von Großveranstaltungen, so übt dies enormen Druck auf die bestehenden Systeme aus. Die Herausforderung besteht nunmehr darin, sowohl einen erfolgreichen Verlauf der Veranstaltung, als auch die Zu- und Abströme sicherzustellen. Optimalerweise geschieht dies ohne störende Einflüsse auf die täglichen Verkehrs- und Geschäftsabläufe. Die Karlsruher Event GmbH setzt dies jedes Jahr erfolgreich im Rahmen der Großveranstaltung „Das Fest“ um. Wie dies im Einzelnen funktioniert, präsentiert sie in ihrem praxisnahen Vortrag.

Personenströme in Bahnhöfen

Auch in Bahnhöfen macht der Einsatz von Simulationen zu Personenströmen Sinn.
Dr. Basil Vitins von der ASE GmbH Zürich wird erläutern, wie simulationsgestützte Personenstromanalysen in Bahnhöfen funktionieren und welche Handlungsempfehlungen und Mehrwerte daraus gezogen werden können.

Herzliche Einladung

Mit dem PTV Fußgängersimulation-Forum sprechen wir Mitglieder des RiMEA e.V. und alle Interessenten aus der öffentlichen Verwaltung, Forschung und Industrie an. Als Teilnehmer erhalten Sie neben Praxisbeispielen, einen Einblick in das Fußgängersimulationstool
PTV Viswalk, frei verfügbare Datengrundlagen und aktuelle Erhebungstools. Tauschen Sie sich mit anderen Teilnehmern aus und blicken Sie gemeinsam mit uns in die Zukunft.

Die ausführliche Agenda finden Sie hier

Anmeldung

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann sichern Sie sich Ihren Platz und melden sich gleich an!

Wir freuen uns auf Sie.