Zu Gast bei der SBB – Rückblick PTV ÖV-Forum in der Schweiz

Rückblick auf das 1. PTV Bahn und ÖV-Forum in Bern, Schweiz.

Ein ansprechendes Angebot des Öffentlichen Nahverkehrs setzt sich aus vielen Aspekten zusammen. Ein dichtes Streckennetz mit häufigen Fahrten und aufeinander abgestimmten Anschlüssen ist nur einer davon. Von einem engen Erfahrungsaustausch zwischen Verkehrsplanern von Bahnunternehmen, Verkehrsbetrieben, sowie Städten und Gemeinden profitiert am Ende der Reisende. Unter diesem Aspekt trafen sich am 1. Februar 2017 mehr als 50 Experten aus dem Öffentlichen Nahverkehr aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, zum „1. PTV Bahn und ÖV-Forum“.

Eindrücke „1. PTV Bahn und ÖV-Forum“ in Bern, Schweiz.

„Mit den PTV ÖV-Foren bieten wir Planern im ÖV Bereich eine Plattform zum direkten Austausch und die Möglichkeit an Hand von Best Practice-Beispielen voneinander zu lernen. Wir arbeiten gemeinsam daran, die Zukunft des ÖV wirtschaftlich und kundenfreundlich zu gestalten, “ begrüßte Andreas Köglmaier, Vertriebsleiter DACH PTV Group, die Anwesenden. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde, eröffnete die SBB den fachlichen Teil der Veranstaltung mit einem Beitrag zum „Einsatz der Verkehrsmodellierung bei SBB-Personenverkehr in der Planung für den mittel- und langfristigen Horizont“. Modellbasierte Analyse- und Prognoseverfahren sind mittlerweile Standard für die Planung und Optimierung öffentlicher Verkehrssysteme. Seit mehr als 20 Jahren nutzt die SBB Verfahren zur Modellierung des öffentlichen Verkehrs. Seit 2001 ist für die Schweiz PTV Visum, die weltweit führende Software für nachfragebasierte sowie serviceorientierte ÖV-Netz- und Angebotsplanung, im Einsatz.

Christoph Baur und Marcus Riedi vom Verkehrsbetrieb Zürich und Johannes Lieberherr von trafIT zeigten an Beispielen aus der Praxis, wie der Einsatz von PTV Produkten ihren Arbeitsalltag optimiert.

Sie interessieren sich für das Programm? Werfen Sie einen Blick auf die Eventseite: your.visum.ptvgroup.com/Bahn-OV-Seminar-2017

Bevor der Tag mit einem gemütlichen Apéro ausklang, konzentrierte sich Ralf Frisch, Solution Director Public Transport & Apps PTV Group, auf „zukünftige Herausforderungen und Ansprüche bei der modellbasierten Planung des öffentlichen Verkehrs: „Die Welt der Mobilität befindet sich im Umbruch. Shared Mobility oder Mobility as a Service sind nur zwei der aktuellen Schlagworte der Branche. Durch ein verändertes Nutzerverhalten ist auch der ÖV unmittelbar von dieser Entwicklung betroffen und muss proaktiv agieren, um den Anschluss nicht zu verlieren, “ so Frisch.

Auf Grund der großen Nachfrage, haben wir deutschlandweit die PTV-Fachreihe zum Thema „Modellbasierte Analyse & Optimierungsverfahren für den Öffentlichen Verkehr“ ins Leben gerufen. Nächste Woche sind wir in Augsburg und Köln. Die Reihe schließt ab in Halle am 9. März.

Mehr Details und alle Informationen zur Anmeldung finden Sie auf unserer Website: vision-traffic.ptvgroup.com/de/community/veranstaltungen/anwenderseminare-foren/

Impressionen  „1. PTV Bahn und ÖV-Forum“ in Bern, Schweiz