HEUREKA’17: Treffpunkt der verkehrstechnischen Branche

PTV Group auf der Heureka ’17.

Stuttgart wird zur Denkzentrale für Verkehr- und Transportfragen: auf der HEUREKA ’17, dem nationalen Treffpunkt der verkehrstechnischen Branche, wird vom 22.-23. März 2017 Verkehr optimiert und aktiv gestaltet.

Bereits zum fünften Mal initiieren die Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen e.V. (FGSV) und der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) die Fachkonferenz, deren Fokus vor allem auf anwendungsorientierten Beiträgen zu aktuellen Trends und Forschungsergebnissen liegt. Deshalb steht 2017 ganz im Zeichen des autonomen Fahrens und seine Auswirkungen auf den motorisierten Individualverkehr und den Öffentlichen Nahverkehr.

Mit neuen Technologien im Bereich Mobilität sind innovative Lösungen für Logistik und Verkehr gefragt, wie nie. Wir modellieren und prognostizieren die Vorteile und Herausforderungen dieser Innovationen und beraten Städte, Regierungen, Flotteninhaber, Betreiber und Hersteller zu den progressiven Maßnahmen, die sie  mit der Zeit ergreifen müssen.

Auf der HEUREKA ’17 stellen unsere Experten vor, wie PTV-Technologie die aktuellen Entwicklung unterstützt:

VORTRAGSREIHE B1: AUTONOME FAHRZEUGE // 22.03., 15:05 Uhr
Mikrosimulation von autonomen Fahrzeugen, Dr. Jochen Lohmiller, Manager PTV Vissim Product Management

VORTRAGSREIHE B2: VERKEHRSDATEN // 22.03., 18:15 Uhr
Kalibrierung von Parametern an Knotenpunkten für eine mesoskopische Simulation,
Dr. Anett Ehlert, Product Management PTV Group

VORTRAGSREIHE C3: FINANZIERUNG UND ERHALTUNG // 23.03., 11:45 Uhr
Neue Anforderungen, Problemformulierungen und Lösungsansätze in der Erhaltungsplanung für Verkehrsinfrastrukturen, Dr. Andreas Stadler, PTV Group

Sie haben Fragen? Wir sind natürlich auch an unseren Stand für Sie vor Ort und freuen uns auf Ihren Besuch.

Weitere Informationen: Heureka ’17