Premiere für India Summer Days – Business, Yoga und Bollywood

Bunt und vielfältig präsentiert sich das Programm für die India Summer Days vom 15.-16. Juli in Karlsruhe (Foto: KEG)

Wenn deutsche Qualität auf indische Kultur und Lebensweise trifft, dann können ganz neue Ideen in die Tat umgesetzt werden. So findet jetzt zum ersten Mal am 15./16. Juli 2017 das India Summer Festival parallel zum Vor-Fest in Karlsruhe statt. Die PTV Group unterstützt das wirtschaftliche und kulturelle Rahmenprogramm.

Dank sehr guter deutsch-indischer Kooperationen haben die Organisatoren ein vielseitiges Programm auf die Beine gestellt. Den Auftakt macht die Wirtschaft am 14.07. mit dem eintägigen Kongress „Make in India Mittelstand“, der bei der IHK Karlsruhe stattfindet. Hier berichten namhafte Unternehmer und Geschäftspartner aus ihren praktischen Erfahrungen bei der Erschließung des indischen Marktes. Darunter beispielsweise, wie die Geschäftsbeziehungen zustande gekommen sind und wie sie lukrative Aufträge erhalten haben.

Dr.-Ing. Thomas Schwerdtfeger baut für die PTV Group die Geschäfte in Indien weiter aus.

Auch Dr.-Ing. Thomas Schwerdtfeger, ehemaliger Vorstand und Mitgründer der PTV Group berichtet aus der Praxis. Er leitet inzwischen vom PTV-Büro in Dubai aus die Geschäfte in der Region Middle East, Nordafrika und Indien. Gemeinsam mit der auf Indien und IT spezialisierten Service-Agentur Let’s Bridge IT aus Freiburg und ihrer erfahrenen Geschäftsführerin Iris Becker, wie auch dem Karlsruher India Board Netzwerk mit OB Frank Mentrup als Mentor und Sprecher, konnte die PTV bestehende Geschäftskontakte intensivieren und neue knüpfen. Schwerdtfeger war auch Teil der Delegation aus Baden-Württemberg, die Ende Januar den Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann nach Indien begleitete.

Nachhaltige Stadtentwicklung

Ein Schwerpunkt der Reise war das Thema Nachhaltige Stadtentwicklung – intelligente Lösungen für die Stadt der Zukunft in den Bereichen Mobilität, Wasser, Abfall, Energie (Smart City). Die fortschreitende Urbanisierung macht eine kluge Weiterentwicklung der Städte und ihrer Infrastruktur nötig. In Indien wie in Deutschland macht man sich intensiv Gedanken darüber, was es braucht, um Städte zukunftsfähig zu machen – sei es bei der Infrastruktur oder beim Einsatz von intelligenten Verkehrsmanagementsystemen. Die Mobilitätsexperten der PTV aus Karlsruhe bieten für diese Nachhaltigkeitsthemen hochinnovative Lösungen an und sind mit vielen verschiedenen Projekten (Software, Beratung, Services) bereits in Indien aktiv.

Iris Becker erläutert: „Die PTV ist einer der engen, befreundeten Partner für die Stadt Pune und den Bundesstaat Maharashtra. Wir sind ganz stolz auf das hohe persönliche Engagement von Schwerdtfeger und seinem Team für die Themen Smart City und Elektromobilität und freuen uns, wenn neue Projekte daraus entstehen.“

v.l.n.r. Vincent Kobesen (CEO PTV), Sven Varsek und Martin Wacker (beide KEG), OB Frank Mentrup, Iris Becker und Sanjay Tombé geben das Programm des India Summer Festivals bekannt.

Eintauchen in die indische Kultur

Für die India Summer Days hat der Cheforganisator Martin Wacker mit seinem Team bei der Karlsruher Event GmbH ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Die Bürger bekommen die Gelegenheit, die Kultur und das Leben Indiens kennenzulernen – und das auf sehr authentische Weise. Indien wird sich als Urlaubsland präsentieren, die Besucher können in die Welt der Gewürze eintauchen.

 

Sie können sich über Kooperationen, etwa Aktivitäten des ZKM, informieren – und sich in Workshops mit ayurvedischer Ernährung, mit Meditation und Yoga beschäftigen. Das fachliche Kursprogramm wird vom Gesundheitszentrum Santulan (= Balance) und ihrem spirituellem Meister und Ayurveda-Arzt Shriguru Balaji També sowie seinem Sohn Sanjay geleitet. Zudem gibt es indischen Tanz, Bollywood-Shows, nächtliches Feuer-Spektakel und viel Musik.

Das Programm wurde beim Sponsor PTV jetzt der Öffentlichkeit vorgestellt. Wacker betonte: „DAS FEST würde es nicht mehr geben, ohne die PTV, die uns damals bei den aufkommenden Sicherheitsfragen mit Fußgängersimulationen unterstützt hat.“

Karlsruher OB Frank Mentrup (rechts im Bild) gratuliert PTV-CEO Vincent Kobesen zum Porsche-Deal

OB Frank Mentrup gratuliert CEO Vincent Kobesen zum Deal mit der Porsche Automobil Holding SE. Er wertet die Firmenübernahme mit der Auswahl als bislang einziges aus 1.200 gesichteten Unternehmen als hohe Anerkennung für Qualitätslösungen aus Karlsruhe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

HTML tags are not allowed.

336.774 Spambots Blocked by Simple Comments