Läuft wie geschmiert: HAKAWERK plant mit PTV Smartour

„Das läuft wie geschmiert.“ So der IT-Projektleiter Gerhard Siegel über die Tourenplanung mit PTV Smartour bei der HAKAWERK W. Schlotz Gmbh. Foto: HAKAWERK

Als einer der ersten PTV-Kunden setzt die HAKAWERK W. Schlotz GmbH die manuelle Avisierung ein – und profitiert.

„Mit PTV Smartour sind die Prozesse in unserem Versand deutlich transparenter als zuvor“, sagt der IT-Projektleiter der HAKAWERK W. Schlotz GmbH, Gerhard Siegel. Dank der manuellen Avisierung ist die „Estimated Time of Arrival“ (ETA) der Lieferungen bei den Abladestellen bekannt. Von dieser technologischen Weiterentwicklung profitieren nicht nur die Disponenten und HAKAWERK-Fahrer. Auch die privaten Fahrer, die an den Abladestellen Seifen, Waschmittel, Lotionen & Co. in Empfang nehmen und an die Endkunden verteilen, sind begeistert.

Lesen Sie hier wie das mittelständische Familienunternehmen seine Prozesse und die Zufriedenheit der Fahrer kontinuierlich verbessert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

HTML tags are not allowed.

336.754 Spambots Blocked by Simple Comments