Bonjour Paris: PTV France jetzt in der Hauptstadt

Das neue Büro der PTV France befindet sich im Geschäftsviertel La Defense.

Paris ist der Nabel Frankreichs – das gilt nicht nur in Politik und Kultur, sondern auch in der Wirtschaft. So ist es nicht verwunderlich, dass die französische PTV Niederlassung nach neun Jahren in Cergy (40 km außerhalb von Paris) ihren Sitz in die Hauptstadt verlegt hat. Das brandneue Büro der französischen Kolleginnen und Kollegen im Geschäftsviertel La Defense in Paris ist modern, offen und hell – ganz im Stil der PTV Group. Didier Scellier, PTV-Geschäftsführer für das Logistikgeschäft in Frankreich, nimmt uns im Interview mit ins neue Office und berichtet über die aktuelle Geschäftsentwicklung.

Compass: Didier, wieso war der Umzug nach Paris für euch so wichtig?

Didier Scellier: In Frankreich gewinnt man als Firma noch mal deutlich an Attraktivität, wenn man seinen Sitz in Paris hat –  das ist wie ein ungeschriebenes Gesetz. Wir sind in den letzten Jahren stark auf Wachstumskurs, da war der Umzug in die Hauptstadt der nächste logische Schritt. So sind wir nicht nur näher an unseren Kunden dran, sondern auch mitten drin im Geschehen.  Gerade in unserem Geschäftsbereich ist es wichtig, in den Metropolen dieser Welt vertreten zu sein, wo sich in Sachen Mobilität viel abspielt.

Didier Scellier (r), PTV-Geschäftsführer für das Logistikgeschäft in Frankreich.

Compass: Das neue Office ist in La Defence, Europas größtem Geschäftsviertel.

Didier Scellier: Ja, La Defence ist so was wie das Herz der Pariser Geschäftswelt. Im ganzen Viertel ist unglaublich viel positive Energie zu spüren. Das ist inspirierend.

Compass: Eine tolle Umgebung, um zu arbeiten …

Didier Scellier: Das gilt auch für unser neues Office. Auf 500 qm haben mehr als 40 Kolleginnen und Kollegen schön viel Platz. Alles ist modern und offen gestaltet. Und erst die Aussicht! Wir sind im 16. Stock eines großen Bürogebäudes mit toller Blick über Paris. Da macht es richtig Spaß, Kunden oder Partner in den neuen Meeting-Räumen zu empfangen.

Compass: Von welchen Kunden reden wir da?

Didier Scellier: In Frankreich ist PTV Marktführer im  KEP (Kurier-Express-Paket) Markt. Ein großer Teil der Pakete wird hierzulande jeden Tag mit PTV xServer-Technologie zu gestellt. Unsere Lösungen helfen unter anderem dabei Routen zu planen und zu optimieren. Zu unseren Kunden gehören zum Beispiel LaPoste, TNT oder die DPD Group. In den letzten Jahren hat zudem der französischen Markt für professionelle Tourenplanung mit unserem Produkt PTV Route Optimiser eine rasante Entwicklung hingelegt.

„Es macht richtig Spaß, Kunden oder Partner in den neuen Meeting-Räumen zu empfangen.“

Compass: Welche Themen bewegen eure Kunden aktuell am meisten?

Didier Scellier: Ganz generell ist urbane Logistik derzeit wohl das heißeste Thema. In Zeiten, in denen immer mehr Menschen in unseren Städten leben und der eCommerce rasant wächst, stellt sich die Frage, wie sich der Lieferverkehr der Zukunft sicher, sozial- und umweltverträglich gestalten lässt. Im Bereich der Urbanen Logistik laufen Logistik sowie Verkehrs- und Infrastrukturfragen zusammen – unsere Kunden haben den Vorteil, dass wir bei PTV schon seit jeher auf beiden Gebieten unterwegs sind. Zudem haben zusätzliche Funktionen wie Verkehrsinformationen, präzise Ankunftszeitberechnung und Echtzeitinformationen an Bedeutung gewonnen. Unsere Kunden, die zum Beispiel xServer oder Route Optimiser nutzen, schätzen die einfache Implementierung solcher Add-ons.

Compass: Das Traffic-Team von PTV France sitzt in Straßburg. Wie sieht die Kooperation zwischen euren beiden Teams aus?

Didier Scellier: Wir arbeiten eng zusammen. Gerade der Bereich der urbanen Logistik ist da ein sehr gutes Beispiel. Die Kolleginnen und Kollegen aus Straßburg sind auch oft bei uns in Paris. Deshalb haben wir unser neues Office auch so eingerichtet, dass es Schreibtische und Freiflächen für Besucher bietet. Wir freuen uns hier schon auf Oktober, wenn zudem eine vom Geschäftsbereich Traffic organisierte Veranstaltung in unseren neuen Räumlichkeiten stattfinden wird.

 

This post is also available in: Englisch