White Paper Mobilität & Umwelt

Voraussichtliche Lesedauer: 1 Minute
Seit Jahrzehnten beschäftigen die wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Herausforderungen, die Mobilität mit sich bringt und deren erhebliche Umweltwirkungen, Verkehrs- und Umweltexperten weltweit. Als Resultat gibt es heute bereits eine Vielzahl an Gesetzen und Verordnungen, die dafür sorgen sollen, dass der Schadstoffausstoß von Fahrzeugen immer geringer wird.
Bis 2050 sollen die Treibhausgasemissionen EU-weit um 80 bis 95 Prozent gegenüber 1990 gesenkt werden. Um seinen Teil dazu beizutragen, hat Deutschland einen nationalen Klimaschutzplan formuliert. Neben der Vision 2050 fokussiert dieser auch Zwischenziele an. So sollen die Treibhausgasemissionen bis 2030 um mindestens 55 Prozent, bis 2040 um mindestens 70 Prozent reduziert werden. In Deutschland trägt Verkehr mit etwa 20 Prozent zum schädlichen CO2-Ausstoß bei und erfährt ein besonderes Augenmerk in der Klimaschutzdebatte. Bis 2030 möchte die Bundesregierung ihre Emissionen um 40 bis 42 Prozent senken. Das entspricht CO2-Einsparungen von knapp 70 Millionen Tonnen. 70 Millionen Tonnen entsprechen 1.301 Mal der Titanic oder 125.000 Mal dem Airbus A380.

Das White Paper Mobilität & Umwelt enthält weitere wissenswerte Fakten. Jetzt herunterladen: White Paper Mobilität & Umwelt