Kommunikation mit führenden Köpfen der Logistik

Im „BVL-PTV-Dialog“ (v. l. n. r.): DI Harald Ostermann, PTV Group, Dr. Brigitte Bierlein, Präsidentin des Verfassungsgerichtshofs Österreich, Tobias Häßler, PTV Group, DI Richard Schmid, CIO, Abteilungsleiter IKT, Verfassungsgerichtshof Österreich und DI Roman Stifner, Präsident der BVL Österreich, Abb. ©PTV Group

Die moderne Logistikwelt fordert uns alle heraus: Austausch und Zusammenarbeit ist gefordert. Die Bundesvereinigung Logistik in Österreich lud daher vergangene Woche zum 35. Logistik Dialog 2019. Es galt, intelligente Lösungen mit Effektivität und Agilität zu verbinden. Eine ideale Plattform für die Logistikspezialisten der PTV Group und der PTV Austria, sich mit führenden Köpfen der Logistik detailliert auszutauschen.

Keine Kommunikation ohne Dialog

Gleich zu Beginn des Events konnten die PTV-Spezialisten prominente Vertreter des Verfassungsgerichts Österreich und des BVL Österreich zum Dialog begrüßen (siehe Abb.): Dr. Brigitte Bierlein, Präsidentin des Verfassungsgerichtshofs Österreich, DI Richard Schmid, CIO, Abteilungsleiter IKT, Verfassungsgerichtshof Österreich, und DI Roman Stifner, Präsident der BVL Österreich.

Thomas Epp, Director Realtime Engineering bei der PTV Austria, ist überzeugt: „Im Zuge unseres verstärkten Engagements in Österreich ist uns der Austausch mit dortigen Logistikspezialisten sehr wichtig. Wir möchten in unserer österreichischen Tochtergesellschaft PTV Austria GmbH zunehmend den Fokus auf logistische Fragestellungen richten.“

Echzeit-Logistik und Verkehrsplanung

„Verkehrsplanung. Wichtig für die Echtzeit-Logistik?“, diese Frage stellte Thomas Epp im Rahmen seines Vortrags auf dem Event. Er kommt zu folgendem Schluss: „Technologisch sind wir heute durchaus in der Lage, die meisten Fragestellungen abzudecken. Aber wir sehen dabei, dass man für optimale Lösungen beispielsweise die Datenqualität europaweit verbessern muss. Daran arbeiten wir.“ Epp fügt hinzu: „Unser Ziel ist außerdem, die Aufmerksamkeit der Behörden auf Herausforderungen des modernen Transportwesens im urbanen Raum zu lenken.“

Ihre Kontaktmöglichkeiten

Wir freuen uns über Ihre E-Mail an PTV Austria.
Erfahren Sie hier mehr über das Partnermanagement der PTV Group.
Und hier finden Sie weitere Details zum BVL Österreich.

Genießen Sie ein kommunikatives Frühjahr!