ProveIT – auf dem Weg zu stabilen Lieferketten

Michael Schygulla, Senior Project Manager Global Research bei der PTV Group, im Interview zum Projekt ProveIT.

Michael Schygulla, Senior Project Manager Global Research bei der PTV Group, im Interview zum Projekt ProveIT.

Wenn bei Staus, technischen Störungen oder anderen Unvorhersehbarkeiten die gefahrene Tour vom Plan abweicht, helfen nur noch manuelle Korrekturen. Im Projekt ProveIT (Production plan based recovery of vehicle routing plans within integrated transport networks) haben Forscher eine Grundlage für objektiv richtige und verlässliche Eingriffe in vernetzte Logistiksysteme geschaffen: eine IT-Plattform, die Disponenten dabei unterstützt, die richtigen Entscheidungen zu treffen.Read more

PTV Group erhält renommierten GE Partner Innovationspreis

Die PTV Group wurde anlässlich der 5. Minds + Machines-Veranstaltung von GE mit dem begehrten „Current, powered by GE Partner Innovation Award“ ausge-zeichnet.

Die PTV Group wurde anlässlich der 5. Minds + Machines-Veranstaltung von GE mit dem begehrten „Current, powered by GE Partner Innovation Award“ ausge-zeichnet.

Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung mit dem begehrten „Current, powered by GE Partner Innovation Award“ anlässlich der 5. Minds + Machines-Veranstaltung von GE.Read more

Machbarkeitsstudie und Nutzen-Kosten-Untersuchung für Nürnberg

Die PTV Transport Consult erarbeitet eine Machbarkeitsstudie und Nutzen-Kosten-Untersuchung für Nürnberg.

Die PTV Transport Consult erarbeitet eine Machbarkeitsstudie und Nutzen-Kosten-Untersuchung für Nürnberg.

Die Stadtteile Kornburg und Worzeldorf im Süden Nürnbergs sind heute nur über Buslinien an das Nürnberger ÖPNV-Netz angeschlossen. Eine Nutzen-Kosten-Untersuchung soll zeigen, ob eine Stadtbahnverbindung nach Kornburg wirtschaftlich und förderfähig ist. Dabei wenden wir das erste Mal die neue Version 2017 der Standardisierten Bewertung an.Read more

Ein neues Konzept für die Regionalbahn Allgäu

Um den SPNV für die Bevölkerung und den touristischen Verkehr noch attraktiver zu machen, hat die Region Oberallgäu die PTV Transport Consult und die TTK mit einer Verkehrsstudie beauftragt.

Um den SPNV noch attraktiver zu machen, hat die Region Oberallgäu die PTV Transport Consult und die TTK mit einer Verkehrsstudie beauftragt.

Man kann von Kempten nach Oberstdorf auch mit dem Auto fahren… viel schöner ist das aber mit dem Zug. Schon heute geht das mindestens stündlich.Read more

Wie lassen sich die Klimaziele erreichen?

Vom Bundesverkehrswegeplan zur Mobilitäts- und Kraftstoffstrategie der Bundesregierung – Prof. Dr. Christoph Walther, Head of Global Research bei der PTV Group, begleitet die Pläne für die Zukunft.

Vom Bundesverkehrswegeplan zur Mobilitäts- und Kraftstoffstrategie der Bundesregierung – Prof. Dr. Christoph Walther, Head of Global Research bei der PTV Group, begleitet die Pläne für die Zukunft.

Der Bundesverkehrswegeplan 2030, kurz BVWP, stößt nicht überall auf Begeisterung. Einer der Kritikpunkte betrifft die Klimaziele, die sich mit dem BVWP nicht erreichen ließen.Read more

Unternehmensbroschüre 2016

Die aktuelle Unternehmensbroschüre der PTV Group steht ab sofort zum Download bereit. Gestaltung: Patricia Braun und Stephan Rinnebach.

Die aktuelle Unternehmensbroschüre der PTV Group steht ab sofort zum Download bereit. Gestaltung: Patricia Braun und Stephan Rinnebach.

Druckfrisch: Unsere aktuelle Unternehmensbroschüre ist da! Wir haben wieder viele interessante Themen für Sie zusammengestellt über unsere Strategien, Trends und neue Entwicklungen in Logistik und Verkehrsplanung.

So berichtet Ausgabe 2016 über urbane Logistik, autonomes Fahren, Shared Mobility und neue Konzepte für den öffentlichen Verkehr.… Read more

Echt, jetzt? TMS und die Echtzeit

Frank Felten, Vice President Traffic Product Management & Software Development bei der PTV Group, über die Zukunft von Transportmanagementsystemen.

Frank Felten, Vice President Traffic Product Management & Software Development bei der PTV Group, über die Zukunft von Transportmanagementsystemen.

Frank Felten, Vice President Traffic Product Management & Software Development bei der PTV Group, hat für das Praxishandbuch Logistik einen Beitrag über die Entwicklung von Transportmanagementsystemen (TMS) verfasst.Read more

Wie bewertet man ein Verkehrsprojekt?

Prof. Dr. Christoph Walther, Head of Global Research bei der PTV Group

Prof. Dr. Christoph Walther, Head of Global Research bei der PTV Group, über dynamische Aspekte bei der Projektbewertung und Investitionsplanung im Verkehrssektor.

Will man die Nutzen und Kosten eines Verkehrsprojektes bewerten, nutzt man häufig den Ansatz eines  komparativ-statistischen Bewertungsverfahrens. Dabei werden für den Bewertungszeitraum konstante jährliche Nutzen, aber Zinseffekte berücksichtigende jährliche Kosten (Annuitäten) verwendet.Read more

Truck Parking Europe jetzt auch bei Daimler FleetBoard

Truck Parking Europe jetzt auch bei Daimler FleetBoard: Niels de Zwaan, Managing Director PTV Truck Parking B.V. im Interview.

Truck Parking Europe jetzt auch bei Daimler FleetBoard: Niels de Zwaan, Managing Director PTV Truck Parking B.V., im Interview.

Ab sofort bietet die Daimler FleetBoard GmbH in ihrem FleetBoard Store auch die App Truck Parking Europe an (lesen Sie dazu auch unsere Pressemitteilung). Mit fast 275.000 Downloads und mehr als 400.000 Stellplätzen in ganz Europa ist Truck Parking Europe die größte und erfolgreichste kostenfreie App für Lkw-Parkmöglichkeiten.Read more

Navigationslösungen für Elektrofahrzeuge

Wie weit komme ich e-mobil? Spezielle Navigationslösungen für Elektrofahrzeuge geben Antwort.

Wie weit komme ich e-mobil? Spezielle Navigationslösungen für Elektrofahrzeuge geben Antwort.

Wie weit komme ich und wo ist die nächste Ladesäule auf meiner Strecke? Das sind die wichtigsten Infos für alle, die e-mobil unterwegs sind. Entsprechend benötigen Navigationslösungen für Elektrofahrzeuge eine Vielzahl zusätzlicher Informationen für die Berechnung der Reichweite, zum Beispiel zu Klima, Strecke, Topologie, Verkehrslage, Fahrstil und natürlich zum Fahrzeug selbst.Read more