Autonome Fahrzeuge = höhere Verkehrssicherheit?

Autonome Fahrzeuge werden unsere Städte verändern (© Chesky_W)

Im Juni 2016 gab Tesla Motors den ersten tödlichen Unfall in Verbindung mit einem selbstfahrenden Auto bekannt. Ein Vorfall, glaubt man denn den Medien, der Tesla Kunden dazu bringen wird, ihr Vertrauen in autonome Fahrzeuge noch einmal zu überdenken.Read more

Sicher ankommen!

Die PTV Group befasst sich mit innovativen Ansätzen, die dabei helfen, die Verkehrssicherheit zu erhöhen. Foto: © iStock/George Clerk

Die PTV Group befasst sich mit innovativen Ansätzen, die dabei helfen, die Verkehrssicherheit zu erhöhen. Foto: © iStock/George Clerk

Wir sind viel unterwegs und wollen sicher ankommen. Doch Sicherheit ist keine Selbstverständlichkeit: Viele Risiken gehen von den Verkehrsteilnehmern ebenso aus wie von der Infrastruktur. Eine vorausschauende Planung und die Einbindung von Echtzeitinformationen kann die Verkehrssicherheit verbessern.Read more

Unfallstatistik Deutschland 2012

Verletzte Frau auf der Straße

In Deutschland sterben durchschnittlich 10 Menschen pro Tag in Folge eines Verkehrsunfalls, 1.000 werden verletzt.

Die Mobilität der Menschen hat ihren Preis: Jeden Tag werden durchschnittlich fast zehn Verkehrsteilnehmer bei einem Unfall so schwer verletzt, dass sie an den Folgen sterben. Die Verkehrssicherheit zu erhöhen, ist deshalb eine wichtige gesellschaftspolitische Aufgabe.Read more

PTV Group unterstützt Charta für Straßenverkehrssicherheit

Thomas Schwerdtfeger hält die unterschriebene ERSC in den Händen

Dr.-Ing. Thomas Schwerdtfeger, Vorstandsmitglied der PTV Group, hat im Namen der PTV Group die European Road Safety Charta unterschrieben.

Sich im Rahmen der Möglichkeiten aktiv für die Straßenverkehrssicherheit einzusetzen und dazu beizutragen, die Zahl der Opfer zu senken, die durch Verkehrsunfälle zu Tode kommen – das ist das Interesse der Europäischen Charta für Straßenverkehrssicherheit (European Road Safety Charter, ERSC).Read more