Fahr Rad – aber sicher

Foto: © I love Images/Corbis

Verkehrssicherheitsarbeit für Radfahrer, Foto: © I love Images/Corbis

Überhöhte Geschwindigkeit, Fahren unter Alkoholeinfluss, Missachten von roten Ampeln oder Zebrastreifen – Leichtsinn und mangelnde Rücksichtnahme sind die Hauptursachen für Verkehrsunfälle und reißen leider allzu häufig auch Unbeteiligte mit ins Verderben. Städte und Kommunen setzen immer mehr auf Verkehrssicherheitsarbeit im strategischen Planungsprozess.Read more

Unfallstatistik Deutschland 2012

Verletzte Frau auf der Straße

In Deutschland sterben durchschnittlich 10 Menschen pro Tag in Folge eines Verkehrsunfalls, 1.000 werden verletzt.

Die Mobilität der Menschen hat ihren Preis: Jeden Tag werden durchschnittlich fast zehn Verkehrsteilnehmer bei einem Unfall so schwer verletzt, dass sie an den Folgen sterben. Die Verkehrssicherheit zu erhöhen, ist deshalb eine wichtige gesellschaftspolitische Aufgabe.Read more

Europaweit mehr Sicherheit für Brücken und Tunnel

Das Forschungsprojekt SeRoN hat eine die Methodik entwickelt, mit deren Hilfe zukünftig kritische Brücken- und Tunnelbauwerke im Straßennetz identifiziert werden können.

Das Forschungsprojekt SeRoN hat eine die Methodik entwickelt, mit deren Hilfe zukünftig kritische Brücken- und Tunnelbauwerke im Straßennetz identifiziert werden können.

Die PTV Group hat heute die Ergebnisse des EU-Forschungsprojekts „Security of Road Transport Networks“ (SeRoN) als Broschüre veröffentlicht. Die Broschüre stellt die Methodik vor, mit deren Hilfe zukünftig kritische Brücken- und Tunnelbauwerke im Straßennetz identifiziert sowie geeignete Schutzmaßnahmen abgeleitet werden können.Read more